Ernährungslehre nach den fünf Elementen

Ernährungslehre nach den fünf Elementen - Diätetik owi open way institute
Ernährung nach TCM

Ernährungslehre nach den fünf Elementen / TCM

Die Frage nach der für sie richtigen Ernährungsform beschäftigt immer mehr Menschen. Grund dafür sind die steigende Zahl von Menschen die an den Folgen von Wohlstandskrankheiten, den zunehmenden Stressbelastungen, den vermehrten allergischen Reaktionen (die durch die Verunreinigung von Nahrung und Umwelt verursachten werden) leiden.

Hier bietet die Diätetik nach den Prinzipien der chinesischen Medizin sinnvolle Ansätze für eine Heilung oder Linderung der gesundheitlichen Probleme. Sie berücksichtigt die Individualität des einzelnen Menschen und unterstützen ihn dabei, seine für ihn angemessene Ernährungsform zu finden. Jeder Mensch ist in seiner ererbten genetischen Grundstruktur sowie seiner situativen gesundheitlichen Befindlichkeit einmalig. Es sollte demzufolge für jedermann einleuchtend sein, dass generelle Ernährungsempfehlungen wenig helfen.

In der chinesischen Diätetik werden die Nahrungsmittel nach ihrer Geschmacksrichtung, sauer, bitter, süss, scharf, salzig, wie auch nach ihrem thermischen Verhalten klassifiziert. Nahrungsmittel können in ihrer Wirkung als kühlend, wärmend, stärkend, befeuchtend, trocknend, ausleitend, anregend, ... eingesetzt werden, d.h. ihrer Wirkung gemäss bei der Zusammenstellung der Ernährung berücksichtigt werden. Der Vorteil einer nach den Regeln der chinesischen Diätetik ausgerichteten Ernährung liegt in deren präventiven Wirkung, die Krankheiten erst gar nicht entstehen lässt, sondern stets nach der Ausgewogenheit von Nähren und Ausscheiden trachtet.

Sich nach den Grundregeln der chinesischen Diätetik zu ernähren, setzt nicht voraus, dass ich meine einheimischen Nahrungsmittel und Gewürze nun durch asiatische ersetze. Wo es für mich allenfalls sinnvoll ist, kann ich meinen Speisezettel mit ihnen anreichern. Sollte ich mich bis anhin vegetarisch ernährt haben, besteht kein Grund nun ein Fleischesser zu werden. Das Geheimnis liegt in der richtigen Auswahl, Zusammenstellung, Würzung und Zubereitung der Nahrung sowie in der Essensweise. Die wichtigsten Grundbegriffe für die eigene Ernährung sind relativ einfach erlernbar.