Arzneimitteltherapie mit westlichen Kräutern

Arzneimitteltherapie mit westlichen Kräutern - owi open way institute
Arzneimitteltherapie mit westlichen Kräutern

Arzneimitteltherapie mit westlichen Kräutern - Chinesische Medizin.

In der chinesischen Arzneimitteltherapie werden pflanzliche Substanzen wie Wurzeln, Rinden, Blüten und Blätter, aber auch Substanzen mit tierischer und mineralischer Herkunft verwendet. Die Arzneimittel werden unterschieden aufgrund ihres Einflusses auf den Organismus, nach ihrer Geschmacksrichtung (sauer, bitter, süss, scharf und salzig) und nach ihrer thermischen Wirkung. Die verwendeten Arzneimittelrezepte haben ihre heilende Wirkung in einer über zweitausendjähriger Anwendung erwiesen.

Eine wesentliche Erkenntnis der chinesischen Medizin ist, dass das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile. Aufgrund dieser Erfahrung werden in der Regel einzelne Kräuter und Substanzen miteinander kombiniert. So erhält jeder Patient ein individuell auf ihn und seine Krankheitssituation abgestimmte Mixtur. Vermehrt werden auch Rezepturen mit einheimischen Kräutern und Heilpflanzen, die auf den Erkenntnissen der chinesische Arzneimitteltherapie basieren, eingesetzt.

Bei welchen Beschwerden kann die chinesische Arzneimitteltherapie hilfreich sein?
Grundsätzlich können akute wie auch chronische Krankheiten mittels der chinesischen Arzneimitteltherapie behandelt werden. In der Regel besteht keine Einschränkung in der Anwendbarkeit der chinesischen Arzneimitteltherapie auf bestimmte Erkrankungen. Es hängt indes von der Schwere wie auch der Chronizität der Erkrankung ab, wie schnell Patienten auf das Arzneimittel ansprechen und es zu einer spürbaren Besserung oder Heilung kommt.

Wer kann chinesische Arzneimittel einnehmen?
Die Arzneien können unabhängig vom Alter eingenommen werden. Die Dosierung der Rezeptur richtet sich nach dem jeweiligen Alter und den Lebensgewohnheiten des Patienten. Kinder erhalten zur leichteren Verabreichung oftmals Konzentratpulver, wobei sich deren Dosierung nach dem Körpergewicht richtet.